Berühmte
Diamanten
Der "Blue Hope" ist ein dunkel stahlblauer Diamant mit einem Gewicht von 45,52 ct. und wurde in der Kollur Mine in Golconda...
mehr
Diamanten
als Wertanlage
Der Wertanlage-Aspekt ist beim Diamanten zwar wohl nicht der ausschlaggebende Grund für seine herausragende Stellung innerhalb...
mehr
Diamanten
Lexikon
Berühmte 4C: Carat, Color, Cut, Clarity Das Gewicht von Diamanten wird in Karat angegeben. Ein Karat(ct.) entspricht 0,2 g...
Diamanten
Preisliste
In unsere Preisliste finden Sie eine große Auswahl an mehrere...
Die berühmten 4C
PDF Drucken E-Mail

Cut: Der Schliff

Nur ein perfekter Schliff reflektiert das einfallende Licht optimal. Im Idealfall werden die einfallenden Lichtstrahlen durch Facettierung des Steins so umgelenkt, dass optimale Reflexion (Brillanz) entsteht.
Ist ein Diamant zu flach geschliffen verliert er an Feuer, weil das Licht geschluckt wird. Ist er zu hoch geschliffen, tritt das Licht an den Seiten aus statt am Oberteil wieder auszutreten.

Color: Die Farbe

Ein weiteres Merkmal ist die Farbe. Die Skala der Farben bei Diamanten reicht von  „D“ (Hochfeines Weiß) bis zu „Z“ (Gelblich getönt).
Je höher die Stufe in der Farbskala, desto heller strahlt der Diamant und desto wertvoller ist er auch.
Als Lichtquelle bei der Farb-Graduierung wird eine hochauflösende Tageslichtlampe benutzt . Die Auswahl der Vergleichssteine ist international genau festgelegt.


Clarity: Die Reinheit

Die Reinheit ist ein weiteres wichtiges Kriterium. Die meisten Diamanten haben kleine Merkmale, auch Einschlüsse genannt. Der Reinheitsgrad hängt davon ab, wie viele Einschlüsse vorhanden und wie deutlich diese erkennbar sind.
Zu den Einschlüssen zählen kristalline und feste Strukturen, punktförmige Gebilde, sogenannte Wolken, Bruch- und Reibrisse, Spannungs- und Spaltrisse, sowie Wachstumsebenen.
Je weniger Einschlüsse ein Diamant hat, desto "reiner" ist der Stein und somit auch qualitativ hochwertiger. Weitere Details finden Sie in unserem Diamant-Lexikon.


Carat: Das Gewicht

Das Gewicht von Diamanten wird in Karat angegeben. Ein Karat (ct.) entspricht 0,2 Gramm. Einem Karat werden 100 Punkte zugeordnet. Ein Diamant mit einem halben Karat hat also 50 Punkte.
Größere Diamanten sind sehr viel seltener, und ihr Wert steigt exponentiell mit der Größe.

 

Alter Königs-Diamant bringt 7,5 Mio. Euro

Einer der ältesten Diamanten und historisch bedeutendesten Edelsteine der Welt, der 35-Karat „Beau Sancy” wurde in Genf bei Sotheby’s für knapp 10 Millionen Dollar versteigert. Ein anonymer Bieter am Telefon kaufte einen der ‘faszinierendsten und romantischsten’ Juwelen, die  [...]

mehr

Die 5-Mio-Dollar Diamanten-Uhr

Der Schweizer Luxusuhren Hersteller Hublot enthüllt die erste 5-Millionen-Dollar Diamanten Uhr der Welt. 17 Leute arbeiteten 14 Monate um die 1.282 Diamanten mit insgesamt 140 Karat einzupassen. Die Diamanten-Uhr ist auf der BaselWorld zu sehen, der wichtigsten Schmuck- und Uhrenmesse der Welt. Jedes Frühjahr treffen sich   [...]

mehr

Riesiger rosa Diamant

Viele Millionen Dollar wert - der ‘Argyle Pink Jubilee’: Ein australisches Minenunternehmen berichtet vom Fund des größten rosafarbenen Rohdiamanten Australiens - einen 12,76 Karat hellrosa Diamanten. Der seltene Diamant wurde in der East Kimberly Region auf der Rio Tinto Argyle Diamanten-Mine gefunden.   [...]

mehr

Diamanten... übertreffen Gold

Erobern Diamanten die glänzende Bastion des Goldes? Die spektakuläre Preissteigerung bei Diamanten in den letzten Jahren macht Diamanten als ‘Investment-Steine’ immer begehrter, vor allem bei Besserverdienern, die gegenüber Gold aufgrund dessen Preisvolatilität vorsichtiger geworden sind. ‘Times of India’ berichtet im März 2012,   [...]

mehr